Schach – 2

Jeden Dienstag findet im Käthe-Kollwitz-Gymnasium, in der 7. und 8. Stunde die Schach AG statt. Hier wird in der 7. Stunde fleißig gespielt. Die 8. Stunde wird öfters auch für organisatorische Besprechungen genutzt. Für die Organisation ist Herr Schlamm zuständig.
In der AG sollen die Spieler Spaß am Schach haben und ein bisschen gefördert werden. Schach fördert das logische Denkvermögen und trainiert die Konzentrationsfähigkeit. Deshalb findet Herr Schlamm es gut, wenn sich der ein oder andere Schüler für diesen Denksport begeistern können. Hier wird hauptsächlich normales Schach gespielt. Es werden viele Grundtechniken beigebracht, aber auch andere Spielweisen werden gespielt. Die Schach AG ist auch für Anfänger geeignet. Wenn Herr Schlamm in einem Spieler besondere Qualitäten und Talent erkennt, empfiehlt er ihm das Eintreten in einen Schachverein.
Unsere Schule konnte auch schon einige Schacherfolge feiern. 2012 erlangten wir den Titel als Schachschule und 2015 haben wir an der Europameisterschaft in London teilgenommen. Jedes Jahr wird in der Schule der/die Schachkönig(in) sowie der/die Schachkronprinz(essin) für die jüngeren Schüler ermittelt.

Wir würden uns über neue schachbegeisterte Schüler in der Arbeitsgemeinschaft freuen.
c

Beitrag: Lukas Nitschke und Theo Herrmann

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.