Schach

Schwarz gegen Weiß: Das Duell auf dem Brett!

Die Teilnehmer der Schach-AG 2019/20

Eine von vielen Arbeitsgemeinschaften bei uns am Käthe-Kollwitz-Gymnasium ist unsere Schach-AG bei Frau Kliefoth. Bei Schach handelt es sich um einen Denksport, welcher erwiesenermaßen den Geist fördert und somit auch sämtliche andere Leistungen in der Schule verbessert. Die AG findet jeden Mittwoch in der 7./8. Stunde bei Frau Kliefoth im Raum 124 statt.

Die Teilnehmer arbeiten im Theorieteil mit Arbeitsheften.

Bei unserer Schach-AG können die jüngeren Schüler des Käthe-Kollwitz-Gymnasiums, welches seit 2012 eine offiziell ernannte Schachschule ist, teilnehmen. In den Stunden gibt es immer einen Praxis- und einen Theorieteil. Im Theorieteil wird unter anderem mit dem auf dem Bild gezeigten Heft gearbeitet. In der Praxis wird dagegen am Brett mit einem Partner gespielt, bei dem das sognannte „learning-by-doing“ Konzept Anwendung findet.

Das erweiterte Schachbrett des Kurierschachs

Seit neustem wird auch Kurierschach unterrichtet, welches mit einem um vier Felder verbreiterten Brett gespielt wird. Das Interesse an dieser Alternative ging verloren, nachdem das heutige Schach immer mehr in die Mode kam. Das Kurierschach wurde dadurch nachweislich über die Jahrhunderte hinweg nur in dem kleinen Nachbardorf Halberstadts übermittelt: Ströbeck.
Aufgrund der modernen Technik des 21. Jahrhunderts werden nun, mit Hilfe eines 3D-Druckers, die fehlenden Figuren des Kurierschachsatzes originalgetreu nachproduziert. Dies ermöglicht es nun auch den Schülern der Schach-AG, diese Variation kennenzulernen.

Theoriebesprechung

Wer also schon immer mal sein Können unter Beweis stellen wollte kann gerne Mittwochs in der 7./8. Stunde im Raum 124 vorbeischauen.

Wir freuen uns!

Aron Zimmermann und Jamie Seeliger