Neues aus der Schule

Individuelle Förderung – Unterstützungssysteme am Käthe-Kollwitz-Gymnasium  –> Informieren Sie sich in unserem  Konzept.

g
Unter diesem Motto steht das aktuelle Jahresprojekt der Club of Rome-Schulen

logoDie Testphase für das EKB
von Edupage geht an unserer
Schule in die nächste Runde.

Informieren Sie sich hier über unser Profil!
_____________________________________________________________

Singekreisfahrt

Der Singekreis, unter der Leitung von Herrn Gehder, frischt gerade in Friedrichsbrunn sein Repertoire auf. Sicher dürfen wir auf neue Interpretationen gespannt sein!
Frau Zimmermann und Herr Vogler waren beim Besuch im Probenraum von der kreativen Arbeitsatmosphäre begeistert.

_____________________________________________________________

LangensteinProjekt

______________________________________________________________

 Tag der offenen Tür an der KäKo

Nicht nur unsere Schulleiterin Frau Zimmermann, sondern auch der Kleine Chor und Schüler der 5. Klasse begrüßten am Sonnabend interessierte Eltern und ihre Kinder zum Tag der offenen Tür. An diesem Tag waren alle Lehrer und viele fleißige Schüler in „ihrer“ Schule, um Interessierten unser Gymnasium vorzustellen.
Vielen Dank dafür an alle Beteiligten!

Weitere interessante Informationen finden Sie hier!

Käko-Open-Sieger 2019
Fabrice Ehrhoff Kl.5a mit 5/6 Punkten!

Das Käko-Open-Turnier konnte in diesem Jahr drei Gäste begrüßen und hatte mit neun Startern in Klasse 7-12 ein kleines, aber hochkarätiges Spielerfeld. Mit 5 Runden im Schweizer System bei 10 min Bedenkzeit pro Spieler waren die Partien hart umkämpft. Am Ende belegten die ersten drei Plätze drei Spieler mit jeweils 4/5 Punkten. Celina Delgado aus Klasse 8 konnte ihren 2. Platz vom Vorjahr gegen alle anderen Jungen verteidigen. Johannes Lodahl, Schüler in Kl.10 des Martineums, belegte mit einem Wertungspunkt weniger den 3. Platz. Besonders hervorzuheben ist die Leistung vom Gruppensieger Louis Franzke aus Klasse 11, der sich gegenüber 2018 beachtlich steigern konnte und mit einem Wertungspunkt mehr knapp vor Celina den Gruppensieg holte! Bei den Schülern der Jahrgänge 5 und 6 kam es in diesem Jahr erstmals wieder zu einer eigenen Gruppe, die doppelrundig jeder gegen jeden spielte. Allerdings war das Spieltempo enorm und damit die Fehlerquote leider sehr hoch.  Die Großen d agegen demonstrierten das Ausnutzen der Bedenkzeit oft bis zur letzten Sekunde! Der Sieger wurde souverän Fabrice Ehrhoff mit 5/6 Punkten, vor Johannes Bode mit 4/6 und Timon Hilse mit 3/6 Punkten. Der Pokal, eine überdimensional große Springerfigur  ging wegen der prozentual höheren Punkteausbeute an den Sieger der Gruppe Klasse5/6 – an Fabrice Ehrhoff. Wir gratulieren den  Platzierten herzlich und danken allen Teilnehmern sowie den Helfern im Schachraum für ihr Engagement zum Tag der offenen Tür 2019. (C.K.)

 

 

 

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Neues aus der Schule