Neues aus der Schule

Individuelle Förderung – Unterstützungssysteme am Käthe-Kollwitz-Gymnasium  –> Informieren Sie sich in unserem  Konzept und Schulprogramm.

g
Unter diesem Motto steht das aktuelle Jahresprojekt der Club of Rome-Schulen

logoDie Testphase für das EKB
von Edupage geht an unserer
Schule in die nächste Runde.

Informieren Sie sich hier über unser Profil!

_____________________________________________________________

LaK – Lernen am KäKo

hier geht’s zur Anmeldung für 4.-Klässler: Doodle

_____________________________________________________________

Vernissage

KäKoArt – Junge Kunst

Der Kunstkurs 2 der 12. Klassen, unter der Leitung von Frau Meger, hatte zu einem unvergesslichen Abend eingeladen – und nicht zuviel versprochen. In schönem Ambiente, mit Snacks und Getränken sowie stilvollen Kulturbeiträgen stellten die Schüler ihre Arbeiten aus dem Kunstunterricht von 3 Kurshalbjahren ihrem Publikum vor. Dabei ergaben sich interessante Einblicke in die Arbeit der Künstler.


_____________________________________________________________

Wettbewerbe an unserer Schule

Fremdsprachenwoche

Erfolgreiche Schüler der 2. Stufe der Mathe-Olympiade werden geehrt

____________________________________________________________

Planspiel Börse 2019

Am Donnerstag, den 23.01.2020, fand die Siegerehrung des Planpiels Börse der Sparkassen statt, dem größten Internet-Planspiel und Online-Wettbewerb Europas, bei dem Schüler ein virtuelles Kapital zur Verfügung gestellt bekommen, das sie vermehren sollen. Diese Form des Börsenhandels erlaubt es Schülern, ihre wirtschaftlichen Kenntnisse anzuwenden und zu vertiefen.

Im Landkreis Harz nahmen 134 Schülerteams verschiedener Schulformen teil. Unter ihnen war auch eine Gruppe unserer Schule vertreten. Den Schülern Tanja Röhrdanz, Mika Simons und Jonas Genschmer (Klassenstufe 10) gelang es durch An- und Verkäufe besonders nachhaltig wirtschaftender Unternehmen, in der Kategorie „Nachhaltigkeit“ den dritten Platz im Landkreis zu belegen.

Wir gratulieren den erfolgreichen Schülern!!

_____________________________________________________________

 Eindrücke vom Tag der offenen Tür am KäKo

Der Informationstag für Eltern und Schüler der 4. Klassen war informativ, interessant und sehr vielfältig gestaltet. Danke an alle Lehrer und unsere Schüler, die diesen Tag sehr gut vorbereitet hatten und Interessierten Wissenswertes rund um unsere Schule darboten.
Besucher erwartete ein buntes Programm, um unsere Schule kennenzulernen.

______________________________________________________________

Neue Bäume für Halberstadt

Auch in diesem Jahr haben sich die 12. Klassen sowie ihre Klassenlehrer und die Schulleitung Ende Oktober auf den Weg gemacht, um die Tradition unserer Schule weiterzuführen. Dieses Mal wurden insgesamt 20 Bäume, von denen 14 die Halberstädter- Jungfernäpfel waren, auf einer Streuobstwiese in Halberstadt neu gepflanzt.
Zu erst wurde den tatkräftigen Helfern gezeigt, wie ein Baum überhaupt gepflanzt wird und dann gingen sie selber ans Werk. Ausgestattet mit Spaten wurde ein großes Loch gegraben, welches groß genug für Baum und Wurzel ist. Mithilfe eines von der STALA zur Verfügung gestellten Gerätes wurden daraufhin die Holzpfähle für den sogenannten Verbiss-Schutz in die Erde gerammt, was eine Schweißarbeit war.
Die Bäume werden von den Klassen unserer Schule finanziert und von Frau Kaas im Vorfeld organisiert.

Ein großer Dank geht an die STALA, die auch in diesem Jahr die 12.-Klässer unterstützt haben. Die STALA stellt den Transport der Bäume sicher und kümmert sich um die weitere Pflege und Bewässerung dieser.
Wir möchten uns auch bei Lukas Nitschke für die Fotos bedanken

Hanna Eggeling

___________________________________________________________

Aktivitäten zu Beginn des Schuljahres

Unsere Robotik-AG

… hat einen Preis gewonnen!

Jeden Mittwoch treffen sich Schüler  der  5.-10. Klassen, um Roboter aus Lego-Technik zu bauen und zu programmieren. Die selbst gebauten Roboter müssen durch die Programmierung auf einer vorgesehen Matte Aufgaben bewältigen; wodurch man Punkte bekommt. Jedes Jahr findet ein Turnier statt, wo sich die Teams der Schulen in Robot-Design, Robot-Gaming, Teamwork & dem Lösen bestimmter Aufgaben  messen; zudem gibt es einen Forschungsauftrag. Jeder kann bei der AG mitmachen, egal ob viel Ahnung von Technik oder nicht. Kommt einfach am Mittwoch ab 15:00 Uhr in Raum 216. Vor Ort wird alles erklärt.

 

Brasilien: Für immer in unseren Herzen

Nach fünfeinhalb Wochen voller neuer Eindrücke, Erfahrungen und gestärkter Freundschaften sind wir wieder in Deutschland gelandet. Ich glaube ich spreche im Namen aller, wenn ich sage, dass es die schönsten Wochen meines Lebens waren. Wir lernten nicht nur die Stadt São Paulo und auch in individuellen Reisen zum Beispiel Rio de Janeiro oder andere Gebiete des Landes mit unseren Gastfamilien kennen, sondern erlebten auch viel gemeinsam. Unter anderem hatten wir unvergessliche Tage im Strandhaus vor den Toren São Paulos die wir lachend und singend gemeinsam mit unseren Gastschwestern bzw. -brüdern verbrachten und sicher nicht missen wollen. Dann begannen auch schon unsere Exkursionen. Zuerst ging es mit dem Bus und Boot durch das einzigartige Pantanal Bonitos bis zum Dreiländereck: Argentinien, Paraguay und Brasilien. Dort bestaunten wir die beeindruckenden Wasserfälle des Iguaçu, wobei wir sie auch von argentinischer Seite betrachtet haben. In der darauffolgenden Woche hieß es für uns ein bisschen Geschichte und Kultur in der Stadt Salvador. Anschließend ging es nach Praia do Forte, wo wir Sonne, Meer und Strand genießen konnten. Hier besuchten wir außerdem das Projeto TAMAR, welches sich für den Erhalt der Meeresschildkröten einsetzt. Die offene und freundliche Art der Brasilianer half uns auch ohne wirklich portugiesisch sprechen zu können durch diese Wochen und machte es um einiges leichter. Wir denken gerne an unvergesslichen Sommerferien zurück.

Hanna Eggeling

 

___________________________________________________________

 Der Lichthof lädt ein …

Die AG-Lichthofgestaltung, unter Anleitung von Frau Rascop, hat für Schüler und Lehrer eine schöne Möglichkeit geschaffen, für die Pausen einen angenehmen Ort zu finden.
Lange war dieser Hof vernachlässigt und sehr unschön. Nun lädt er zum Verweilen – z. B. für das Mittagessen – ein.
Vielen Dank an die AG und Fr. Rascop für diese schöne Idee und ihre Umsetzung.

j

j
j

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Neues aus der Schule