Neues aus der Schule

_____________________________________________________________

Individuelle Förderung – Unterstützungssysteme am Käthe-Kollwitz-Gymnasium  –> Informieren Sie sich in unserem Konzept und Schulprogramm

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Berufswahl-Siegel-logo.png



Nähere Informationen zu dieser neuen Auszeichnung finden Sie hier.

Informieren Sie sich hier über unser Profil.

Das elektronische Klassenbuch hat sich bewährt – auch in der Zeit des Homeschoolings. EduPage

______________________________________________________________

Der nächste Höhepunkt wartet auf euch alle!


Im nächsten Schuljahr wird es die sechste Brockenwanderung vom Käko aus geben. Dieses Mal starten wir am 17. September 2022 um 6 Uhr morgens unter dem Motto: 100 auf den Brocken. Wir wollen in 11 Stunden über 43 Kilometer den Gipfel erklimmen – wie immer als Spendenwanderung für einen guten Zweck: die Bergwacht, plants for the planet und unser Schulpatenkind in Tansania. Um nach 60 Teilnehmer*innen im letzten Jahr mindestens 100 Wanderer dabei zuhaben, brauche ich Eure Mithilfe. Wenn Ihr Lust habt und fit seid, meldet Euch über den QR-Code an und/oder leitet meine Mail an so viele Alt-Käkorianer*innen wie möglich weiter.
Über Hinweise zu möglichen Sponsoren würde sich das Vorbereitungsteam freuen.
In großer Vorfreude auf das Abenteuer
Jörg Spix

______________________________________________________________

Der jährliche Höhepunkt des Schuljahres –

die feierliche Ausgabe der Abiturzeugnisse

Die besten Abiturienten wurden vom Freundeskreis ausgezeichnet und durften sich in das Goldene Buch des Gymnasiums eintragen.

Wiebke Knakowski, Victoria Michael und Max Rickes erreichten den Traumabiturdurchschnitt von 1,0.

Die Schüler mit dem besten Ergebnissen im Physik-Abitur erhielten eine Auszeichnung von der Deutschen Physikalischen Gesellschaft.
Alle Fotos von Ulrich Schrader (Studio für Fotografie in Halberstadt)

_____________________________________________________________

Die Gala der Besten

Die besten Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 1 – 10 erhielten Urkunden für sehr gute Leistungen.

Den Pokal der Besten des Freundeskreises konnte in diesem Jahr Matilda Brunn von Herrn Weinert in Empfang nehmen. Elisa Keil wurde für ihr besonderes Engagement im Singekreis von Frau Hesse ausgezeichnet.

Für die feierliche musikalische Umrahmung bei den Veranstaltungen bedanken wir uns beim Singekreis und unseren Solisten.

______________________________________________________________

Unsere Fahrt nach Nizza

Vom 3.7.2022 bis 8.7.2022 sind wir mit 40 Personen (37 Schüler und 3 Lehrer) im Rahmen unserer diesjährigen Sprachreise nach Frankreich, genauer gesagt nach Nizza an der Côte d’Azur, gefahren. Los ging es am Sonntag, dem 3.7.2022 um 22:00 Uhr an unserer Schule. Mit dem Bus fuhren wir durch Deutschland, die Schweiz, Italien und schließlich ein Stück durch Frankreich. Mit 4 Stunden Verspätung kamen wir am Montag zwar etwas mürbe, aber dennoch glücklich und aufgeregt an unserem Hotel an. Wir packten aus und gingen nach dem Abendessen erst mal eine Runde schwimmen. Am nächsten Tag bekamen wir am Vormittag eine Stadtführung durch Nizza und am Nachmittag durften wir Monaco auf eigene Faust erkunden. Am Mittwoch (6.7.2022) fuhren wir mit dem Bus nach Grasse, der Welthauptstadt des Parfüms, wo wir 5 Stunden Freizeit hatten, in der wir die Stadt in kleinen Gruppen erkundet und Geschäfte besucht haben. Nach unserer Freizeit besuchten wir die Parfümerie Fragonard, in der der Autor des Buches „Das Parfum“, Patrick Süskind, monatelang arbeitete, um sich das nötige Wissen für sein Werk anzueignen. Die gleichnamige Verfilmung wurde ebenfalls in Grasse gedreht. Nach unserer Fahrt dorthin ging es wieder nach Nizza zurück und wir konnten die Zeit nach dem Abendessen (welches an jedem Abend lecker und ausreichend war und verschiedene französische Spezialitäten beinhaltete) so verbringen, wie wir es wollten. Einige gingen baden, andere gingen spazieren, und manche blieben im Hotel. Am Donnerstag, dem Tag unserer Abreise, packten wir unsere Koffer, luden diese in den Bus und konnten als Abschluss der Fahrt die Zeit bis 16:00 Uhr nach unserem Belieben in Nizza verbringen. Danach ging es wieder nach Halberstadt, wo wir am Freitag  ca. 10:30 schließlich nach einer tollen und ereignisreichen Fahrt wieder ankamen.

Jan Vogel Kl. 9c

_____________________________________________________________

Jahre

Käthe-Kollwitz-Gymnasium

ein tolles Fest für alle

Am Vormittag fand die Festveranstaltung mit vielen Ehrengästen, jungen Künstlern und Rednern statt, die immer wieder vor allem Stolz auf die vergangenen 30 Jahre und ihr Gymnasium ausdrückten.

Am Nachmittag feierten die Schüler mit ihren Gästen ein fröhliches Hoffest mit einem tollen Bühnenprogramm, vielen Mitmachattraktionen und leckeren Speisen und Getränken.

Der fröhliche Nachmittag ging in einen gut besuchten Hofabend über, an dem sich hauptsächlich die ehemaligen Schüler und Kollegen trafen, die sich sehr viel zu erzählen hatten.

Wir bedanken uns herzlich bei allen Helfern und Sponsoren. Ohne die fleißigen Schüler, Eltern und Kollegen wäre dieses wunderbare Fest nicht möglich gewesen. Besonderer Dank gilt dem Freundeskreis für seine großzügige finanzielle Unterstützung.

Dank auch Janek Fronzeck für die Fotos.

______________________________________________________________

Bioexkursion in die Spiegelsberge

Am 10.06.2022 starteten die Schüler der Biologiekurse der 11. Klassen mit ihren Fachlehrern eine Exkursion in die Spiegelsberge Halberstadt. Ziel war es, das Wissen über Pflanzen aus unserer Umgebung zu erweitern und ausgewählte Exemplare für ein Herbarium zu sammeln.
Mit einer speziellen App konnten diese fotografiert und bestimmt werden. Wir hatten dabei viel Spaß und erfuhren während des Unterrichtsganges interessante Fakten zum Thema. Somit war der Ausflug ins „Grüne“ eine tolle Möglichkeit, den Unterricht auf eine andere Art und Weise zu erleben und praktische Erfahrungen zu sammeln.

Celina Delgado (Fotos von Kimberly Paul)

______________________________________________________________

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.